21
JUN
2017

Jugend-Seglerteam des Yachtclub Phoenixsee startet erfolgreich in die neue Saison 2017

Für Tim-Arne Kohlschmidt und Justus Kaminski hat die gemeinsame Segelsaison in der Bootsklasse „Teeny“ bereits erfolgreich begonnen.

Das junge Team absolvierte in der ersten Osterferienwoche in Italien am Gardasee ein ausgiebiges Segeltraining mit insgesamt 5 Booten unter der Führung des Niedersächsischen DSV-  Kadertrainers. Es wurden pro Tag zwei Trainingseinheiten bei optimalen Wind- und Wetterbedingungen durchgeführt, um die Teams auf die bevorstehende Segelsaison vorzubereiten.

Auch in diesem Jahr ist der Saisonhöhepunkt wieder die Teilnahme an der Deutschen Jüngsten- Meisterschaft Ende Juli in Travemünde an der Ostsee. Die Deutsche Meisterschaft aller Jugendbootsklassen wird im Rahmen der Travemünder Woche durchgeführt.

Das Ziel von Tim und Justus ist es, einen der Podestplätze zu belegen.

Bis dahin gilt es sich, über die einzelnen regionalen Regatten deutschlandweit zu qualifizieren.

Am vergangenem Wochenende fand in Bad Malente in Schleswig-Holstein die alljährliche „Kellersee-Teeny-Trophy“ statt. Es starteten insgesamt 33 Boote. Bei sehr guten und fairen Bedingungen belegten sie in der Endabrechnung den 2. Platz.

Bereits vor 14 Tagen wurden in Hamburg die offenen Landesmeisterschaften auf der Außenalster ausgetragen. Das Team belegte am Ende den 1. Platz und trägt nun den Titel „Hamburger-Landesmeister“ für ein Jahr nach Dortmund.

Bis zur Deutschen Meisterschaft stehen noch ein Kadertraining in Travemünde und 3 weitere Regatten an, um Qualifikationspunkte und Erfahrungen zu sammeln.

%d Bloggern gefällt das: