Sportküstenschifferschein (SKS) – Kurs 2015

 

Zu den aktuellen Informationen

 

Allgemeine Informationen zum Sportküstenschifferschein  Kurs 2015:

Auf dieser Seite werden den Kursteilnehmer weitere Informationen zum laufenden Kurs angeboten.

Der Inhalt wird um großen Teil nur für die angemeldeten Kursteilnehmer dargestellt. Bitte vergesst daher nicht euch zuvor anzumelden.

Wir dürfen freundlicherweise die Räumlichkeiten des St.-Josefs-Hospitals in Hörde nutzen.

St.-Josefs-Hospital
Konferenzraum 2
Wilhelm-Schmidt-Str. 4
44263 Dortmund

 

Vorab eine kurze Info zu dem Führerschein (SKS):

Der SKS Kurs vermittelt die Kenntnisse um eine Yacht im küstennahen Seebereich verantwortlich zu führen. Der Kurs baut auf denn SBF-See Kurs auf. Der SKS wird international anerkannt und kann theoretisch unter Segel und/oder unter Maschine erworben werden. Wir bilden allerdings nur die Segel- und Motorvariante aus.

Prüfungsvoraussetzungen für diesen freiwilligen, gleichwohl aber amtlichen, Schein ist der SBF-See Schein. Zusätzlich müssen 300 sm Praxis nachgewiesen werden.

Die theoretische Prüfung ist deutlich umfangreicher im Vergleich mit dem SBF-See und wird vom Prüfungsausschuss Bochum abgenommen.

Die Praxisseemeilen können auf dem Praxis-Törn SKS2 auf der Ostsee erworben werden. Der eigentliche Ausbildungstörn (SKS3) bereitet intensiv auf die Prüfung vor. Gegen Ende dieses Törns wird auch die praktische Prüfung abgenommen.

Der theoretische Stoff gliedert sich in vier Bereiche: Recht – Seemannschaft – Wetter – Navigation

 

Zum Unterrichtsmaterial:

Wir verwenden dieses Lehrbuch:

Axel Bark
Sportküstenschifferschein & Sportbootführerschein See
Mit amtlichen Fragenkatalog (gültig ab 1. Mai 2012)
ISBN 978-3-7688-3489-6 EUR: 36,00
12. Auflage 2013, 364 Seiten, gebunden, Verlag Delius Klasing

 

Bitte bei den Büchern die Auflage beachten! Da das Prüfungsverfahren umgestellt wurde, und damit neue Prüfungsfragen eingeführt wurden, sind leider die alten Auflagen nicht mehr geeignet.

Ferner wird die folgende Übungskarte benötigt:

Übungskarten D 49 Stand 2011
1. Auflage 2012, Format 117 x 78,6 cm, Artikelnummer 30101, Verlag Delius Klasing
EUR: 18,00

Zusätzlich brauchen wir die INT 1 (Karte 1 – Zeichen / Abkürzungen / Begriffe in deutschen Seekarten) und das SKS Begleitheft.

Weiter wird „Navigation-Werkzeug“ benötigt; also ein Anlegedreieck, ein Kursdreieck und einen Marinezirkel.
Es schadet nicht hier ein wenig mehr Geld zu investieren um besseres Werkzeug, also in der Regel stabiler oder größer, anzuschaffen.

 

 

Aktuelle Informationen zum laufenden Kurs

 

Unser Lehrgangslogbuch:

02. Februar 2015

Schifffahrtsrecht (Michael Kopka)

Allgemeine Einführung; Grundlagen KVR, IMO, SeeStrOV, SeeSchStrO, EmsSchO; Geltungsbereich; KVR: Begriffe / Definitionen; Generelle Ausweichregeln; Lichter, Signalkörper, Schallsignale; Grundlagen Lichterführung; Lichterführung, Signalkörper, Schallsignale für Maschinenfahrzeuge, Segler, Manövrierunfähige / Manövrierbehinderte Fahrzeuge, Fischer, Ankerlieger, Grundsitzer, Schleppzüge; Fahr- und Ausweichregeln

 09. Februar 2015

Schifffahrtsrecht (Michael Kopka)

KVR: Fahr- und Ausweichregeln, Ausweichpflicht, Kurshaltepflicht, Manöver des letzten Augenblicks, Verkehrstrennungsgebiete VTG, Verhalten bei verminderter Sicht, Manöver- und Warnsignale, Notsignale; SeeSchStrO / EmsSchO: Allgemeines, Verantwortung des Schiffsführers, Sicherheitsregeln, Dienstfahrzeuge, gefährliche Güter, Navigationslichter, Sichtzeichen, Schallsignalanlagen, Verhalten im Fahrwasser, Verhalten nach Unfall, Vorfahrt im Fahrwasser, Sperrungen, Fahrgeschwindigkeiten, Anlegen, Ankern, Behinderungen, Brücken und Schleusen, Schallsignale, Nord-Ostsee-Kanal, Hilfeleistung, Kollision, Seeunfalluntersuchung, Umweltschutz, MARPOL, Ein/Ausklarieren, Schiffpapiere

 16. Februar 2015

Seemannschaft I (Wolfgang Conrad)

Themen Seemannschaft I
Boots-und Sicherheitseinweisung:
Borddurchlässe, Wasser im Schiff, Gasanlage, Feuerlöscher, Antriebsanlage, Elektroanlage, Ruderanlage, Anker, Seekrankheit

Segeltheorie:
Seetüchtigkeit, Stabilität

Hausaufgabe:
Einige Themen aus dem Fragenkatalog SKS Seemannschaft wurden bereits in den Kursen SBF Binnen Antriebsart Segel oder SBF See behandelt und es ist aufgrund der Stofffülle nicht geplant, diese Themen im Kurs SKS zu wiederholen. Die Fragen, die nicht behandelt werden, sind in dieser Datei zusammengefasst:YCP_SKS_KatalogOffeneFragen

Bitte diese Fragen durchsehen und mir in der zweiten Unterrichtseinheit mitteilen, ob es Fragen / Themen gibt, die Ihr noch in der dritten Unterrichtseinheit zusätzlich besprechen möchtet, ich bereite das dann vor.

23. Februar 2015

Seemannschaft II (Wolfgang Conrad)

Themen Seemannschaft
Boots-und Sicherheitseinweisung (Forts.):

Ausrüstun: Segel, Segeltheorie, Trimmeinrichtungen, Boots- und Personalpapiere, Logbuchpflicht

16. März 2015

Seemannschaft III (Wolfgang Conrad)

Themen Seemannschaft

Ankern, Anlegen, Festmachen, Bugstrahlruder
Große Schiffe
Notfälle: Sturm und Gewitter, Mensch über Bord, Seenot, Rettungsinsel

Hier die begleitenden Informationen und Inhalte zum Kurs

Teilnehmerbereich

Dieser Inhalt ist den Kursteilnehmern vorbehalten.

Wenn du dazugehörst, melde dich einfach mit deinen Zugangsdaten hier an.